CV

1984,      geboren in Düsseldorf

2004,      Abitur am St. Bernhard Gymnasium, Willich

2004-2005, Freiwilliges Soziales Jahr, „Malteser Hilfdienst“, Krefeld

2005-2006, Fotografie-Praktikum am Stadttheater in Krefeld/Mönchengladbach

2006-2014, Fotografie/Kommunikationsdesign Studium an der Folkwang

           Universität der Künste in Essen.

           Diplom (1,0 mit Auszeichnung) im März 2014

2011,      Selbstpubliziertes Fotobuch „TIS - a visual attack“

2011-2014, Studentischer Mitarbeiter bei Prof. Susanne Weirich in der

           Kunstpraxis am Institut für Kunst und Kunstwissenschaft

           Universität Duisburg-Essen

2014,      Wissenschaftliche Hilfskraft bei Prof. Cordula Meier am

           Institut für Kunst- und Designwissenschaft Folkwang UdK

2014,      „Clap“ Temporäres Ausstellungsprojekt und Veranstaltungen rund

           um das selbstpublizierte Foto-/ Künstlerbuch im studentischen

           Kontext.Im Kollektiv kuratiert.

seit 2015, freie Mitarbeit PHOTONEWS Magazin:

           Es bleibt spannend - Interviewreihe mit HochschulabsolventInnen

seit 2015, Migrant Image Research Group (Research Projekt

           mit Spector Books, Armin Linke, Estelle Blaschke und anderen)

2015,      Film „Am Mythos Steinert haben viele gestrickt“ (mit Linda

           Conze), für das Symposium, „Arbeit am Bild. Otto Steinert und

           die Felder des Fotografischen“ (Museum Folkwang / Folkwang UdK)

2016,      Fotohistorischer Dokumentarfilm über Michael Schmidt und die

           Werkstatt für Fotografie (mit Svenja Paulsen)

2016,      Film „Lost Heimweh“ Musikdokumentation über die Band Pascow

2016,      Fotobuch „Lost Heimweh“

2016-2018, „Im Krankenhaus“ Fotoarbeit im Auftrag der Alfried Krupp von

           Bohlen und Halbach Stiftung, mit Buchpublikation in 2018 bei

           Spector Books, Leipzig

           Künstlerische Leitung: Museum Folkwang, Essen.

2016-2017, Arbeitsstipendium für freies Fotoprojekt „Emscherbilder“

           der Emschergenossenschaft, Essen

2016-2017, Lehrauftrag für Fotografie im Masterstudiengang „Photography

           and Research“ der Folkwang Universität der Künste, Essen

2017,      Plat(t)form, Emerging Artists Programm am

           Fotomuseum Winterthur, Schweiz

2018,      Buchpublikation der Migrant Image Research Group „Lampedusa,

           Bildgeschichten am Rande Europas“, Spector Books, Leipzig

2018,      Lehrauftrag für Fotografie an der Universität Greifswald /

           Caspar-David-Friedrich-Institut für bildende Kunst.

 


© Andreas Langfeld 2019

Münsterstr.36
40476 Düsseldorf

mail (at) andreaslangfeld.com

Ausstellungen / Exhibitions

2008,   Gruppenausstellung „Hier und jetzt; andere Räume im

        Ruhrgebiet“, Duisburg (kuratiert von Tobias Zielony)

2009-13,Gruppenausstellungen „Sichtwerk“, Zeche Zollverein

        Halle 6 & Sanaa Gebäude, Essen.

2013,   Gruppenausstellung „100 Jahre RBH Logistics“,

        Maschinenhalle Zweckel, Gladbeck

2013,   Einzelausstellung „No Moderation“, Rabbit Galerie

        „Raum für Do-It-Yourself Kultur“, Mönchengladbach

2014,   Gruppenausstellung, „Folkwang Fotografie Absolventen“,

        Galerie 52, Essen

2014,   Gruppenausstellung, „Allem Anschein nach“,

        selbstorganisierte Pop-Up Galerie, Bochum

2014,   Gruppenausstellung, „Clap“, Galerie

        Baustelle/Schaustelle, Essen

2014,   Gruppenausstellung, „Räume für Fotografie“,

        Zeche Zollverein Sanaa Gebäude, Essen

2015,   Einzelausstellung, „Beyond Moderation“,

        Pop-Up Galerie in Essen

2015,   Einzelausstellung, „Status“, VHS Düsseldorf

2015,   Ausstellung des Films „Am Mythos Steinert haben

        viele gestrickt“ in „Otto Steinert - Absolute

        Gestaltung“, Museum Folkwang, Essen

2016,   Einzelausstellung, „Status“ im Museum Ostwall,

        Dortmund (Feb.- Jun. 2016, mit Ankauf für die Sammlung)

2016,   Einzelausstellung, Off-Space „Brause“ im Rahmen der

        Düsseldorfer Nacht der Museen

2016,   Gruppenausstellung in der Hauptausstellung

        „F/Stop Fesitval für Fotografie“,Baumwollspinnerei

        Leipzig & Nürnberg

2016,   Fotohistorischer Dokumentarfilm über Michael Schmidt

        und die Werkstatt für Fotografie , C/O Berlin, Museum

        Folkwang, Essen, Sprengel Museum Hannover

2017,   Gruppenausstellung, „An diesem Ort_die Ungewissheit bestimmt den

        Aufenthalt“, Sanaa Gebäude, Essen

2017,   Gruppenausstellung, Sammlungspräsentation Museum Ostwall, Dortmund

2017,   Gruppenausstellung, „Biennale für aktuelle Fotografie“, Mannheim,

        Ludwigshafen, Heidelberg

2018,   Gruppenausstellung in der Hauptausstellung & F/Stop Print

        „F/Stop Festival für Fotografie“, Baumwollspinnerei Leipzig

2019,   „filters & frames“ Gruppenausstellung und Symposium, HBK Galerie,

        Braunschweig

 

 

 

v